Islandpferde Gestüt Borgarstadur
Sie haben ein Jungpferd und möchten es bei uns ausbilden
lassen? Zwischen Ihnen und Ihrem Pferd „stimmt was nicht“ und Sie
möchten einen Beritt ihres Pferdes vereinbaren?
Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich beraten -wir nehmen uns
Zeit. (Bitte nach vorheriger Terminabsprache).

- Grundausbildung Ihres Jungpferdes ( Führen, Putzen, Longieren,    
  Stangenarbeit, Satteln, Trensen, erstes Aufsteigen)
- Einreiten von jungen Pferden
- Korrektur Ihres Reitpferdes
- Vorstellen auf Turnieren

Das Flucht- und Herdentier Pferd in seinem Wesen und in seinen
Bedürfnissen anzuerkennen, dabei seinen individuellen Charakter
miteinzubeziehen und ein sympathisches Reitpferd auszubilden -
das ist die immer wiederkehrende Aufgabe, der wir uns stellen,
wenn wir ein Pferd zur Ausbildung oder in Beritt nehmen.

Anspruchsvoll? Sicherlich, aber wir meinen, wir sind es dem Pferd
und uns schuldig diese Aufgabe im Bewusstsein der Verantwortung
für ein fühlendes Wesen und seine Eigenheiten im Hinblick auf das
Ziel - der Ausbildung eines guten Reitpferdes - zu erfüllen.

Jedes Pferd hat seine Vorzüge und seine Schwächen in der
Zusammenarbeit mit den Menschen. Es zu motivieren, es in seinen
Stärken zu bestätigen und zu fördern und seine -manchmal
vermeintlichen -Schwächen zu akzeptieren gehört für uns zu einem
ganzheitlichen Konzept der Ausbildung und des Berittes.

Dabei gilt es auch, den jeweiligen Reiter in den Blick zu nehmen
denn auch der Mensch muss lernen, mit seinen eigenen
Beschränkungen, mental (Ängste, Blockaden, Stärken), wie
körperlich (eigene Beweglichkeit, Kondition) im Umgang mit dem
Pferd bewusst umzugehen, um der Verantwortung für das Tier
gerecht zu werden.